Aktuelles
A 98 Karsau – Wehr: Umweltprüfung sauber abarbeiten

02.04.2008 - "Bei der Planung der Autobahn 98 zwischen Karsau und Wehr muss die Prüfung von Umwelt- und Naturschutzbedenken sauber abgearbeitet werden. Trotzdem darf es nicht zu Verzögerungen im Planfeststellungsverfahren kommen. Das Regierungspräsidium ist gefragt, ausreichendes Personal für die Planung der A 98 zur Verfügung zu stellen", sagte die SPD-Bundestagsabgeordnete Rita Schwarzelühr-Sutter. Schon seit 2003, seit der Bundesverkehrswegeplan gültig ist, sei bekannt, dass die A 98 in diesem Teilbereich einen sogenannten Umweltstern hat, also mit besonderem naturschutzfachlichen Planungsauftrag vorgesehen ist. "Die Anforderung kommt also nicht überraschend und hätte schon im Vorfeld beachtet werden können. Die betroffenen FFH-Gebiete waren bekannt. Ich gehe davon aus, dass jetzt der Entwurf mit großer Sorgfalt erstellt wird, damit es nicht zu weiteren Verzögerungen kommt", so Rita Schwarzelühr-Sutter, MdB (SPD).

Zurück