Aktuelles
Gute Nachrichten für Jestettener Schüler

20.10.2011 - „Im Fahrplan 2012 bis 2015 wird es je eine passgenaue Direktverbindung zwischen Lottstetten/Jestetten und Singen zur ersten Schulstunde und zurück nach der sechsten Stunde geben. An der Finanzierung wird sich das Land sowie der Kanton Schaffhausen beteiligen“, teilte der baden-württembergische Verkehrsminister, Winfried Hermann, der SPD-Bundestagsabgeordneten Rita Schwarzelühr-Sutter nach Anfrage mit. „Ich bin froh, dass die Bahnanbindung für die Schülerinnen und Schüler in Jestetten gesichert ist. Die Jestettener sind auf den Zug angewiesen. Die ursprünglich geplante Verschiebung des S-Bahn-Takes war für die Region nicht hinnehmbar. Ich danke den Beteiligten, dass am Runden Tisch eine Lösung erzielt wurde“, sagte die Waldshuter Abgeordnete Rita Schwarzelühr-Sutter.  

Auch für die Pendlerzüge seien Verbesserungen erreicht worden. „Die beiden abendlichen Zusatzzüge der S5 (ab Zürich Hbf 17:07 und 18:07 Uhr) werden nun doch in Jestetten halten. Ebenso bleiben zwei zusätzliche Züge am Morgen in Richtung Zürich erhalten. Das entspannt die Situation der Berufspendler und ist ein wichtiger Beitrag für die Sicherung der Mobilität im ländlichen Raum“, erklärt die SPD-Politikerin Rita Schwarzelühr-Sutter.

Zurück