Aktuelles
Rita Schwarzelühr-Sutter setzt sich für technische Abwicklung von Ausfuhrkassenzettel ein

27.02.2015 „Für die Abwicklung der Ausfuhrscheine muss eine gangbare technische Lösung gefunden werden, die eine Automatisierung der Abwicklung erwirkt. Die Zöllnerinnen und Zöllner müssen in der durch den freigegebenen Frankenkurs resultierenden zusätzlichen Arbeitsbelastung dringend entlastet werden“, so Waldshuts SPD-Bundestagsabgeordnete Rita Schwarzelühr-Sutter. Beim Bundesfinanzministerium setze sie sich für die Prüfung einer solchen technischen Abwicklung und damit für eine Vereinfachung ein.

Der von der BDZ (Deutsche Zoll-und Finanzgewerkschaft) ins Spiel gebrachten Bagatellgrenze steht Rita Schwarzelühr-Sutter im Hinblick auf den grenznahen Einzelhandel kritisch gegenüber.

Die Freigabe des Frankenkurses hat zu einem großen Anstieg der Warenausfuhr in die Schweiz geführt. Die Anzahl der Ausfuhrkassenzettel ist seither sprunghaft angestiegen.

Zurück