Aktuelles
Rita Schwarzelühr-Sutter unterstützt Jestettens Forderung nach Ortsumfahrung

31.05.2013 - In einem Gespräch mit Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer hat sich SPD-Bundestagsabgeordnete Rita Schwarzelühr-Sutter für die Ortsumfahrung Jestetten eingesetzt: „Mehr als 17.000 Autos passieren jeden Tag Jestetten. Die Tendenz ist klar steigend. Die hohe und steigende Zahl des Durchgangsverkehrs macht eine Ortsumfahrung in Jestetten unausweichlich und ist eine verkehrliche Rechtfertigung für den Verbleib der Ortsumfahrung Jestetten im vordringlichen Bedarf des Bundesverkehrswegeplan.“  

Auch die Regierungspräsidentin sieht die Notwendigkeit für die Ortsumfahrung Jestetten. „Ich gehe davon aus, dass das Nutzen-Kosten-Verhältnis [Bewertet die Wirtschaftlichkeit des Projekts] positiv für Jestetten ist. Ich bin gespannt, wie das Bundesverkehrsministerium es bewertet“, so Rita Schwarzelühr-Sutter.

Zurück