Aktuelles
Schüler aus Titisee-Neustadt besuchen Rita Schwarzelühr-Sutter im Deutschen Bundestag

19.05.2017 Am 17. Mai trafen die 23 Schüler der VABO 2-Klasse (Vorqualifizierungsjahr Arbeit und Beruf für Jugendliche ohne Deutschkenntnisse) der Hans-Thoma Schule Titisee-Neustadt die Parlamentarischen Staatssekretärin und SPD-Bundestagsabgeordnete Rita Schwarzelühr-Sutter im Deutschen Bundestag in Berlin.

„Die Schüler kamen aus ganz verschiedenen Ländern wie Syrien, Irak, Afghanistan oder Gambia. Sie lernen in der Hans-Thoma Schule in Titisee-Neustadt derzeit die deutsche Sprache, um anschließend eine Ausbildung starten zu können. Ich war sehr positiv überrascht über die Sprachkenntnisse der Schüler, die sie bereits nach so kurzer Zeit haben. Hier haben die Lehrkräfte tolle Arbeit geleistet. Was viele der Jugendlichen umtreibt ist natürlich die Frage, welche Bleibeperspektive sie in unserem Land haben. Darüber haben wir gesprochen. Auch wollte ich wissen, wie sie Kontakt zu ihren Familien halten, die zum Teil noch in ihren Heimatländern unter schwierigsten Bedingungen leben. Solche Gespräche stimmen natürlich auch nachdenklich. Umso mehr danke ich den Lehrerinnen, Lehrern und Sozialarbeitern, die sich mit so viel Engagement der Jugendlichen annehmen und für sie einen wichtigen Rückhalt in unserem Land bieten“, erklärt die SPD-Bundestagsabgeordnete Rita Schwarzelühr-Sutter.

Bei ihrem Ausflug nach Berlin wurden die Schüler von den Lehrerinnen Carolin Lauby und Katja Schulz sowie dem Schulsozialarbeiter Stefan Schuler begleitet.

Zurück