Bilder

Wirtschaftsjuniorin zu Gast bei Rita Schwarzelühr-Sutter in Berlin

08.05.2015 „Wo Wirtschaft auf Politik trifft“, ist das Motto des Know-how-Transfers, einer Projektwoche der Wirtschaftsjunioren Deutschland, an der sich die Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretärin Rita Schwarzelühr-Sutter beteiligt. In diesem Rahmen taucht die  Wirtschaftsjuniorin Jana Weitze, Finanzplanerin bei der Volksbank Freiburg eG, an der Seite von SPD-Politikerin Schwarzelühr-Sutter in das politische Geschehen der Hauptstadt ein. Im Laufe der Woche besucht die einunddreißigjährige Wirtschaftsjuniorin verschiedene Termine mit Rita Schwarzelühr-Sutter, zum Beispiel die Sitzung der SPD-Bundestagsfraktion, sowie des Umweltausschusses und begleitet die Abgeordnete zu einem Termin mit einer Besuchergruppe. Die Wirtschaftsjunioren Deutschland, mit mehr als 10.000 Mitgliedern aus allen Bereichen der Wirtschaft der größte deutsche Verband von Unternehmern und Führungskräften unter 40 Jahren,  veranstaltet die Projektewoche, um den Dialog zwischen Wirtschaft und Politik zu fördern. „Gerne gebe ich Frau Weitze einen Einblick in das politische Berlin“, so Rita Schwarzelühr-Sutter „Frau Weitze unterrichtet an der Baden-Württembergischen Genossenschaftsakademie, auch in Waldshut-Tiengen. Ihre Erfahrungen hier in Berlin kann sie sicherlich  gut in ihre Lehre einbringen.“  
Alle Bilder anzeigen

Schülerinnen und Schüler der Realschule Tiengen treffen Rita Schwarzelühr-Sutter im Deutschen Bundestag

15.05.2015 Die Waldshuter SPD-Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretärin Rita Schwarzelühr-Sutter traf letzte Woche im Deutschen Bundestag mit den Schülerinnen und Schülern der Klasse 10a der Realschule Tiengen zusammen. Das Gespräch drehte sich, neben aktuellen Themen wie Flüchtlingspolitik und Mindestlohn, um den Weg der Lauchringerin in die Politik. „Bei Schülerinnen und Schülern Interesse an Demokratie und Politik zu wecken, ist mir eine Herzensangelegenheit, denn Demokratie ist kein Selbstläufer. Nach wie vor lebt sie vom ‚Mitmachen‘“, so Rita Schwarzelühr-Sutter. Deshalb empfängt die Sozialdemokratin auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Schulklassen persönlich in Berlin. 

Nach dem Gespräch mit der SPD-Politikerin besuchte die Klasse noch eine Plenarsitzung des Deutschen Bundestages. Begleitet wurde die 10a von ihrer Lehrerin Frau Mavis und ihrem Lehrer Herrn Lüber.

 


Alle Bilder anzeigen

Schülerinnen und Schüler der Realschule Jestetten besuchen Rita Schwarzelühr-Sutter im Bundestag

15.05.2015 Zu Besuch bei Rita Schwarzelühr-Sutter im Deutschen Bundestag waren letzte Woche die Klassen 10a) und 10 c) der Realschule Jestetten, die anlässlich ihrer Abschlussfahrt in Berlin weilten.

Die SPD-Abgeordnete und Parlamentarische Staatssekretärin Rita Schwarzelühr-Sutter nahm sich Zeit, um den Schülerinnen und Schüler über ihre Arbeit zu berichten und sich von ihnen über Politik befragen zu lassen. Besonders interessiert zeigten sich die Jestettener Klassen an den Themen Energiepolitik und Atomendlagerung. Auch Bildungspolitik und die Thematik Tierhaltung trieben die jugendlichen Berlinbesucher um.            

Im Anschluss an das Gespräch mit der SPD-Politikerin besuchten die Schülerinnen und Schüler noch den Plenarsaal und die Kuppel des Deutschen Bundestages. Begleitet wurden sie von ihren Lehrerinnen und Lehrern Frau Aberle, Frau Wieland, Herrn Bauer und Herrn Buttenmüller.    


Alle Bilder anzeigen

Staatssekretärin Marion von Wartenberg zu Gast bei SPD–Kreisverband Waldshut

13.04.2015  Gute Arbeit, Familie, Bildung – das sind die Themen, die für die SPD-Baden-Württemberg und den SPD-Kreisverband Waldshut Priorität haben. Die SPD-Kreisvorsitzende Rita Schwarzelühr-Sutter hatte die Staatssekretärin im Ministerium für Kultus, Jugend und Sport des Landes Baden-Württembergs, Marion von Wartenberg, zwecks eines Basisgesprächs mit dem SPD-Kreisverband Waldshut in die Stadtscheuer Waldshut eingeladen.
Alle Bilder anzeigen

Schülerinnen und Schüler des Klettgau-Gymnasium Tiengen besuchen Rita Schwarzelühr-Sutter in Berlin

24.02.2015 Die Waldshuter SPD-Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretärin Rita Schwarzelühr-Sutter wurde heute von den Schülerinnen und Schülern der Klassen 10d und 10e des Klettgau-Gymnasium Tiengen in Berlin besucht.

Begleitet von ihren Lehrerinnen und Lehrern Herr Hübschmann, Frau Saruga, Herr Stitz und Frau Wasmer nahmen die Klassen an einem Informationsvortrag auf der Tribüne des Plenarsaals teil und besichtigten die Kuppel des Reichstagsgebäudes, bevor sie mit Rita Schwarzelühr-Sutter zu einem Gespräch zusammen trafen. In der Diskussion zeigten sich die Schülerinnen und Schüler insbesondere an den Themen grenznahe Atomanlagen und Fluglärm interessiert. Auch erkundigen sich die Schülerinnen und Schüler bei der SPD-Politikerin nach ihrer Arbeitsbelastung und ihrem Arbeitsalltag.

„Bei Schülerinnen und Schülern Interesse an Demokratie und Politik zu wecken, ist mir eine Herzensangelegenheit, denn Demokratie ist kein Selbstläufer. Nach wie vor lebt sie vom ‚Mitmachen‘“, so Rita Schwarzelühr-Sutter. Deshalb trifft die Sozialdemokratin auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Schulklassen in Berlin.  


Alle Bilder anzeigen