Biosphärengebiet-Wandertour mit Rita Schwarzelühr-Sutter und Prof. Dr. Werner Konold

Zur öffentlichen Biosphärengebiet-Wandertour mit der SPD-Bundestagsabgeordneten und Umweltsstaatssekretärin Rita Schwarzelühr-Sutter und dem Agrarwissenschaftler Prof. Dr. Werner Konold sind alle Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen. Sie findet  am Donnerstag, den 24.08. von 14.00-16.00 Uhr in Bernau-Innerlehen statt.

Die Wanderung beginnt am Parkplatz des Kurhauses (Am Kurpark 5) und führt durch die  atemberaubende Landschaft des 2017 von der UNESCO als  Biosphärenreservat zertifizierten Gebietes. „Ich freue mich auf die interessanten Gespräche in dieser wunderschönen Landschaft und lade alle Naturbegeisterten dazu ein mit uns die Allmenden und Wälder des Biosphärengebietes zu erkunden“, so Rita Schwarzelühr-Sutter. Biosphärengebiete wie das Biosphärengebiet Schwarzwald sind Modellregionen, in welchen ein ausgeglichenes Zusammenleben von Mensch und Natur beispielhaft gelebt wird. In diesen Regionen werden weite Kulturlandschaften, sowie Lebensräume für Mensch und Tier entwickelt und erhalten.

Begleitet wird die Wandertour von Prof. Dr. Werner Konold, der von 1997 bis 2016 den Lehrstuhl für Landespflege an der Fakultät für Umwelt und Natürliche Ressourcen der Universität Freiburg innehatte. In seiner Forschung beschäftigte er sich vor allem mit der Geschichte und Ökologie der Kulturlandschaft und ihren Elementen, mit der Gewässerentwicklung und Wasserbaugeschichte, aber auch mit Integrierten Konzeptionen für Landschaften. Er ist Mitglied des Nationalkomitees für das UNESCO-Programm „Der Mensch und die Biosphäre“ (MAB), welches vom Bundeumweltministerium 2008 eingerichtet wurde. Zudem ist Prof. Dr. Konold unter anderem Sprecher des Deutschen Rates für Landespflege und Mitglied im „Beirat für nachhaltige Entwicklung“ der Landesregierung Baden-Württemberg.